Home
Was ist Händigkiet?
 Umschulung
Kinder unterstützen
linkshändige Kinder
Vorträge / Seminare
Schreibvorbereitung
Beratung
Testung
Rückschulung
Kontakt
Impressum
Links
Gästebuch
Termine

Unterstützung der Kinder in ihrer angeborenen Händigkeit

Es gibt zwei wichtige Voraussetzungen, um Kinder in ihrer Händigkeit sowenig wie möglich zu beeinflussen. Die Umwelt der Kinder sollte soweit wie möglich händigkeitsneutral eingerichtet werden und die Erwachsenen sollten Klarheit über ihre Händigkeit haben. Häufig halten sich umgeschulte Linkshänder für Rechtshänder. Vielen umgeschulten Linkshändern ist die in ihrer Kindheit durchgeführte Umschulung nicht bewusst.

Die Umwelt der Kinder weitestgehend Händigkeitsneutral einrichten bedeutet:  Der Tisch wird Händigkeitsneutral gedeckt, das Besteck und der Trinkbecher kommen auf die Mitte. Die Kinder dürfen das Besteck so halten wie sie es möchten und der Tisch ist groß genug, um den Kindern den entsprechenden Wirkraum zum Essen zu ermöglichen. Ich stelle den Kindern händigkeitsneutrale Werkzeuge und Spielsachen zur Verfügung. Wenn das nicht möglich ist, z. B. bei Scheren, stelle ich diese für Links- und Rechtshänder bereit (Scheren, die für beide Händigkeiten gleichzeitig angeboten werden sind scharfe Rechtshänderscheren) ….

Die Auseinandersetzung mit der eigenen Händigkeit: Durch die Klarheit über meine persönliche Händigkeit bin ich in der Lage, objektiver auf die Händigkeit der Kinder zu schauen… siehe auch Vorträge und Seminare!

 

   

   

Ich bin LinkshänderIn

 

Ich bin mir über meine Händigkeit nicht im Klaren

 

Ich bin RechtshänderIn

Christiane Benninhoff Händigkeitsberatung | info@meine-linke-hand.de