Home
Was ist Händigkiet?
 Umschulung
Kinder unterstützen
linkshändige Kinder
Vorträge / Seminare
Schreibvorbereitung
Beratung
Testung
Rückschulung
Kontakt
Impressum
Links
Gästebuch
Termine

Vorträge

 Was ist Händigkeit? 

  • Verstehen was Händigkeit ist
  • Bewusste und unbewusste Umschulung von linkshändigen Kinder
  • Unterstützung der Kinder in ihrer angeborenen Händigkeit
  • Fragen und Gespräche

Ein Grundlagenvortrag für alle Interessierten! 

 

Verstehen was Händigkeit ist! Ein Vortrag, der das Thema Händigkeit vertieft. Der Vortrag orientiert sich an den Bedürfnissen der Zuhörer, konkrete Beispiele aus deren Praxis (in einem Kindergarten sind das andere als z. B. in einer Ergotherapiepraxis oder in einer Schule) machen deutlich was Arbeits- und Haltehand sind. Möglichkeiten und Grenzen der Händigkeitsbeobachtung werden aufgezeigt.

 

Linkshändige Kinder, (k)eine Besonderheit! Es gibt bei der Förderung und Unterweisung linkshändiger Kinder einiges zu beachten, da wir in einer immer noch rechtsgeprägten Umwelt leben. In diesem Vortrag möchte ich die Unterschiede zur Förderung und Unterweisung zu rechtshändigen Kinder aufzeigen. Wichtig ist es mir, dass wir Erwachsenen, den Kindern einen selbstbewussten sowie entspannten Umgang mit ihrer Händigkeit vorleben. Es wird Raum gelassen für Fragen und Gespräche zum Ende des Vortrages.

 

Umschulung der Händigkeit, heutzutage kein Thema mehr?! Ein vertiefender Vortrag zum Thema Umschulung der Händigkeit. Es werden Primär- und Sekundärfolgen der Umschulung auf die nicht dominante Hand besprochen, es wird Raum gelassen für Fragen und Diskussionen.

 

Auseinandersetzung mit der eigenen Händigkeit! Warum und wie können wir uns mit der eigenen Händigkeit auseinandersetzen und wo sind die Grenzen der persönlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Händigkeit?!

 

 

Seminare

 

Was ist Händigkeit?

  • Verstehen was Händigkeit ist
  • Bewusste und unbewusste Umschulung von linkshändigen Kindern
  • Unterstützung der Kinder in ihrer angeborenen Händigkeit

Ein Grundlagenseminar für Eltern oder Pädagogen und Therapeuten. In dem Seminar werden die Themenblöcke besprochen und durch praktische Arbeit veranschaulicht. Durch das Arbeiten mit den eigenen Händen haben Sie die Möglichkeit, das Thema Händigkeit ganzheitlich zu erfassen.

 

Händigkeitsbeobachtungen in therapeutischen Praxen und pädagogischen Einrichtungen. Speziell auf Ihr persönliches Arbeitsgebiet bezogen erarbeiten wir gemeinsam in den Seminaren anhand welcher Beobachtungsmerkmale Sie eine Händigkeitsbeobachtung durchführen können. Wo liegen die Möglichkeiten und Grenzen einer solchen Beobachtung und wann ist es nötig eine qualifizierte Testung durchführen zu lassen. Wir arbeiten in diesen Seminaren mit denen in der Einrichtung vorhandenen Befundungs- und Beobachtungsmaterialien, so dass ein direkter Bezug zur Praxis besteht und das gelernte schnell und effektiv umgesetzt werden kann.

 

Auseinandersetzung mit der eigenen Händigkeit. In diesem Seminar geht es darum, die eigene Händigkeit zu erkennen und sich mit ihr auseinander zu setzen. In einer ergebnisorientierten, effektiven und persönlichen Auseinandersetzung benötige ich Fakten über das zu bearbeitende Thema. Erst wenn ich verstanden habe was Händigkeit ist, kann ich dieses Wissen auf mich persönlich beziehen. Erst wenn ich einen persönlichen Bezug hergestellt habe, kann ich wiederum „zurücktreten“ und das Thema mit dem nötigen Abstand betrachten, um dann zum Ergebnis meiner Auseinandersetzung zu kommen. Mit dem Ergebnis dieser Auseinandersetzung bekomme ich immer ein Stück Klarheit über mich selbst und meine angeborene Händigkeit. Auch im Wissen über eine ungeklärte Händigkeit habe ich ein Stück Klarheit über meine eigene Händigkeit erlangt! Ab diesem Moment bin ich in der Lage, objektiver mit meiner eigenen Händigkeit und auch mit der Händigkeit anderer umzugehen.

Vorrausetzung für die Teilnahme an diesem Seminar ist die vorherige Teilnahme an einem Grundlagenvortrag oder –seminar.

Christiane Benninhoff Händigkeitsberatung | info@meine-linke-hand.de